Warum sollte man luftgetrocknete Eichenbalken verwenden?

Morgen ab 08:00 Uhr geöffnet

de

Architektonische Sammlung

Langer alter Eichentisch

Alte Holzbalken

Alte Poller

Alte Ulme Holzbalken

Alte Eichenbalken

Alte Balken aus amerikanischer Kiefer

Alte Pfetten

Alte Kiefer Balken

Alte Kinderbalken aus Eiche

Alter Holzsockel

Alte Bretter

Alte Hafenplanken

Historische Bretter (Weinpresse)

Eiche Reims Dielen

Alte Kiefernbretter

Eisenbahnbohlen aus Eiche

Alte Eichendielen

Französische Eichendielen

Alte Heuhaufenbretter aus Eiche

Altholzbretter aus Fichte

Eichenbrett mit Baumkante

Alte Waggonboden

Alte Eichen Waggonboden gehobelt

Alte Waggonboden aus Tropenholz

Alte Waggonboden aus Kiefernholz

Alte Eichen Waggonboden gebürstet

Eichenbalken abgelagert

Lange Eichenbalken

Eichenbalken luftgetrocknet

Eichenpfetten luftgetrocknet

Lange Eichendielen

Eichenholzlinien windgetrocknet

Eichenholztisch

Alter Eichentisch

Wagonboard Tisch

Klostertisch aus Eiche

Baumstamm Tisch

Alter Eichentisch für draußen

Altholzdecke

Altholzdecke aus Eichenholz

Altholzdecke aus französischer Eiche

Alte Dachschalungsbretter

Alte Dachbretter

Holzböden und Dielenböden

Fußboden aus Alteiche

Eichenboden

Fußboden aus Amerikanischer Kiefer

Alter Kiefernholzboden

Wandverkleidung aus Holz

Alte Wandverkleidung aus Eiche

Barnwood Wandverkleidung

Holzverkleidung Fassade

Fassadenverkleidung Eiche

Menü

Morgen ab 08:00 Uhr geöffnet

+31(0) 488 455 025

de
Neuigkeiten

Warum sollte man Luftgetrocknete Eichenbalken verwenden?

Luftgetrocknete Eichenbalken steigern im Laufe der Zeit ähnlich wie Wein und Whiskey ihre Qualität. Je länger Eichenholz an der frischen Luft trocknet, desto niedriger wird der Feuchtigkeitsgehalt und desto besser wird die Qualität des Holzes. Eichenholz mit niedrigem Feuchtigkeitsgehalt bietet verschiedene Vorteile. Es ist weniger anfällig für Verformungen und lässt sich leichter bearbeiten.

Welcher Feuchtigkeitsgehalt hat frisches Eichenholz?

Frisches Eichenholz hat einen hohen Feuchtigkeitsgehalt von etwa 30 bis 50%. Wenn frisches Eichenholz in einem Bauwerk verwendet wird, besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass das Holz während des Trocknungsprozesses sich verzieht, schrumpft und reißt.

Wie werden die Balken getrocknet?

Eichenholz trocknet am besten an der frischen Luft und wird durch verschiedene Wettereinflüsse natürlich getrocknet; der Feuchtigkeitsgehalt wird durch den Kontakt mit Wind und Sonne in gemäßigtem Tempo reduziert. Es ist entscheidend, dass die Balken oder Bretter auf sogenannten Abstandshölzern oder Trockenlatten aufgelegt werden, damit alle Oberflächen des Holzes direkt mit der Außenluft in Kontakt stehen. Das Trocknen der Balken ist ein langwieriger Prozess. Windgetrocknete Eichenbalken trocknen in der Regel mindestens fünf Jahre, bis zu zehn Jahre. Dies hat einige erhebliche Vorteile, die im Folgenden näher erläutert werden.

Mehr Informationen über unseren Bestand an luftgetrockneten Eichenbalken?


Welche Vorteile bietet luftgetrocknetes Eichenholz?

Luftgetrocknetes Eichenholz wird aufgrund seiner zahlreichen Vorteile in verschiedenen Anwendungen verwendet. Der Durchgang durch diesen Trocknungsprozess führt zu stabilem Holz im Vergleich zu frisch gesägtem Holz. Dadurch ist es weniger anfällig für Verziehen, Reißen und andere Formveränderungen, die auftreten können, wenn das Holz noch feucht ist. Diese Stabilität ist entscheidend, um Schäden an Fassaden und Verputz nach dem Bau zu verhindern.

Darüber hinaus verringert der Trocknungsprozess die Wahrscheinlichkeit von Schäden durch Insekten und Pilze, was insbesondere wichtig ist, wenn das Holz im Freien oder in feuchten Umgebungen verwendet wird.

Da die Feuchtigkeit aus dem Holz entfernt wurde, ist luftgetrocknetes Eichenholz leichter als frisch gesägtes Eichenholz. Dies kann bei Konstruktionen, bei denen das Gewicht eine Rolle spielt, von Vorteil sein.

Außerdem ist trockenes Eichenholz im Allgemeinen leichter zu bearbeiten als feuchtes Holz. Ob beim Sägen, Hobeln oder Fräsen, der Prozess verläuft reibungsloser und präziser.

Die Oberflächenbearbeitung von gestrichenen oder gebeizten Arbeiten wird erheblich verbessert, wenn getrocknetes Eichenholz verwendet wird. Aufgrund der höheren Stabilität und Trockenheit des Holzes wird die Oberflächenbehandlung langlebiger sein und zudem länger schön bleiben.

Nicht zuletzt bietet luftgetrocknetes Eichenholz eine charakteristische Optik und Farbe, die von vielen geschätzt wird. Die Balken erhalten durch die Einflüsse des Wetters einen wunderschönen natürlichen, ergrauten Farbton. Dieser ästhetische Aspekt kann ein wichtiger Grund sein, sich für diese Art von Holz zu entscheiden.

Was ist das Preisniveau für luftgetrocknete Eichenbalken ?

Das Preisniveau für luftgetrocknete Eichenbalken ist im Allgemeinen höher als das von frisch gesägtem Eichenholz. Ein Vergleich lässt sich mit einer Flasche Rotwein aus der Bordeaux-Region ziehen; eine Flasche aus dem Jahr 2016 ist in der Regel teurer als eine Flasche aus dem Jahr 2021. Es gibt hierfür verschiedene logische Gründe, die auch für luftgetrocknetes Eichenholz gelten.

Zunächst können bestimmte Eichenbalken oder Bretter durch den Trocknungsprozess verziehen oder verdrehen, wodurch sie nicht mehr verkäuflich sind. Zusätzlich entstehen während der jahrelangen Lagerung Kosten für das Gelände und die damit verbundene Pflege. Zudem erfordert die kontinuierliche Überprüfung der Holzqualität und das sorgfältige Stapeln besondere Aufmerksamkeit. Dies ist für einen optimalen Trocknungsprozess unerlässlich. Kurz gesagt erfordert der langwierige Trocknungsprozess zunächst erhebliche Investitionen in Geld, aber auch Zeit und Sorgfalt, um den Prozess reibungslos zu gestalten. Dies erklärt, warum luftgetrocknetes Eichenholz in der Regel ein höheres Preisniveau hat als frisch gesägtes Eichenholz.

Das Fazit

Luftgetrocknete Eichenbalken gewinnen im Laufe der Zeit an Qualität, ähnlich wie Wein und Whiskey. Frische Eiche enthält anfänglich 30 bis 50% Feuchtigkeit, was in einem Projekt Verformungen verursachen kann. Im Gegensatz zu frischem Holz durchläuft luftgetrocknete Eiche einen Prozess von mindestens fünf bis zehn Jahren Trocknung, was zu einer stabileren und leichteren Holzart führt. Sie ist weniger anfällig für Verformungen und Risse und bietet besseren Schutz vor Insekten und Pilzen. Trotz eines höheren Preisniveaus als frische Eiche können die Vorteile die Investition rechtfertigen, insbesondere für diejenigen, denen Qualität wichtig ist.

Möchten Sie mehr über luftgetrocknete Eiche erfahren? Kontaktieren Sie uns gerne.