Historische Bretter aus Weinpresse | Eichen Altholz

Morgen ab 08:00 Uhr geöffnet

de

Alte Holzbalken

Alte Kiefer Balken

Alte Poller

Alte Ulme Holzbalken

Alte Eichenbalken

Alte Balken aus amerikanischer Kiefer

Alte Pfetten

Alte Bretter

Alte Hafenplanken

Historische Bretter (Weinpresse)

Altholzbretter Fichte

Französische Eichendielen

Eichenbrett mit Baumkante

Alte Waggonboden

Alte Eichen Waggonboden gehobelt

Alte Waggonboden aus Tropenholz

Alte Waggonboden aus Kiefernholz

Alte Eichen Waggonboden gebürstet

Eichenbalken abgelagert

Lange Eichenbalken

Eichenbalken luftgetrocknet

Eichenpfetten luftgetrocknet

Eichenholztisch

Alter Eichentisch

Baumstamm Tisch

Altholzdecke

Altholzdecke aus Eichenholz

Altholzdecke aus französischer Eiche

Alte Dachbretter

Holzböden und Dielenböden

Fußboden aus Alteiche

Eichenboden

Fußboden aus Amerikanischer Kiefer

Wandverkleidung aus Holz

Holzverkleidung Fassade

Fassadenverkleidung Eiche

Menü

Morgen ab 08:00 Uhr geöffnet

+31(0) 488 455 025

de
  • carousel image
  • carousel image
  • carousel image
  • carousel image
  • carousel image
  • thumbnail image
  • thumbnail image
  • thumbnail image
  • thumbnail image
  • thumbnail image

Historische Bretter (Weinpresse)

vorrätig

Besuche im Holzlager

Fragen hierzu Historische Bretter (Weinpresse)?

WhatsApp

Bretter aus Weinpressen

Es gibt wenige Bretter mit einer so romantischen Vergangenheit wie die der alten Kelterbretter aus Eichenholz. Die überwiegend aus Frankreich stammenden Bretter haben durch die Verwendung für die Weinpressen ein einzigartiges Aussehen und eignen sich hervorragend für die Verarbeitung zu einem robusten Esstisch oder einer stabilen Holzbar.

Weinpressenbretter aus Eichenholz

Eichenholz ist eine schöne Holzart, die Ende des 19. Jahrhunderts häufig zur Herstellung von Weinpressen verwendet wurde. Mit Hilfe einer großen schweren Stange wurde der Saft aus den Trauben gepresst und dieser Saft in einem Behälter aus Eichenbrettern gesammelt; die Weinpressenrbretter. Glücklicherweise sind diese Weinpressen noch regelmäßig zu finden. Nach dem Abbruch werden die Bretter oft für Tische, Schränke und andere Möbelstücke verwendet.

Weinpressenbretter haben aufgrund ihrer Geschichte ein einzigartiges Aussehen. Das Holz hat viele warme Brauntöne, die von hell bis dunkel variieren und eignet sich daher auch zum Verkleiden von Wänden oder zur Herstellung von Küchenfronten.

Weinpressenbretter aus gehobeltem Eichenholz

Das Eichenholz wird auf eine feste Stärke von 3, 4 oder 6 cm gehobelt und lässt sich daher gut verarbeiten. Dieser Hobelprozess bringt die natürliche, hellbeige Farbe der Eiche zur Geltung. Das Holz kann auch auf 2 cm oder 2,5 cm Dicke gesägt und gehobelt werden.

modal image -